CASTELLO DI BROLIO MONOCULTIVAR MORAIOLO 2018

OLIO EXTRA VERGINE DOP DEL CHIANTI CLASSICO

MONOCULTIVAR MORAIOLO

Diese limitierte und kostbare Produktion eines Olivenöls Extravergine ist der Olivensorte gewidmet, die schon immer in diesem Gebiet zuhause war

PRODUKTIONSGEBIET

Gaiole in Chianti
Die 26 Hektar der Olivenhaine verteilen sich auf das gesamte Gebiet des Unternehmens aus unterschiedlichen Höhen, sowohl in Rein- als auch in Mischkultur

AUFBEWAHRUNG

Lichtgeschützt und kühl gelagert bleiben die sensorischen Eigenschaften des Olivenöls Extravergine erhalten

Wetter

Die Saison 2018 zeichnete sich durch intensive Niederschläge aus, besonders im Herbst, Winter und Frühjahr. Vom 1. November 2017 bis zum 10.Oktober 2018 wurden 1200 mm Niederschlag verzeichnet. Allein die Herbst – und Wintermonate verzeichneten 730 mm Niederschlag bei den Jahreszeiten angemessenen Temperaturen. Dann, Ende Februar, Anfang März ein deutlicher Temperaturabfall. Schnee und Frost beeinträchtigten den Ertrag.
Das Frühjahr war den Jahreszeiten angepasst, reguläre Temperaturen und ca. 370 mm Niederschlag, konzentriert in teilweise heftigen Regenfällen con bis zu 70 mm in wenigen Stunden. Diese Umstände begünstigten den Blütenstand und den Fruchtansatz. Die Sommertemperaturen waren normal mit Höchstwerten im Juli von 36°C bis 38°C. Mit 190 mm lagen die Niederschlagswerte über dem Durchschnitt aber Ende August und den ganzen September lang war es trocken und heiss, mit zeitweise nächtlichen Temperaturabfällen weswegen die gefürchtete Olivenfliege ausblieb.
Ab Mitte Oktober konnten perfekte, gesunde Oliven geerntet werden.

Beschreibung

Intensives Grün. Betonte Nase nach frisch geschnittenem Gras, Artischocke und Kräutern. Delikat am Gaumen mit angenemer Schärfe und leichten Bitteraromen. Ein sehr ausgeglichenes Öl.

OLIVENSORTEN
Moraiolo

Alle Olivenhaine In Brolio Werden Biologisch Angebaut

Ohne jedes Pflanzenschutzmittel und mit völlig organisch-biologischem Dünger. Die Oliven werden ausschließlich von der Hand gepflückt. Sie werden in 20-kg Kisten transportiert und innerhalb von 24 Stunden in einer kontinuierlichen Mühle verarbeitet. Die Oliven werden gewaschen, gepresst und dann bei einer Temperatur, die nie 27°C übersteigt, geschlagen. Da die Verarbeitung unter Stickstoffatmosphäre erfolgt, kommt die Olivenbrei nicht in Kontakt mit der Luft. Die Extraktion durch Zentrifugation gewährleistet fruchtige Aromen und einen sehr niedrigen Säuregehalt. Das Olivenöl wird denn filtriert, und in 400 l-Behälter aus Edelstahl in kontrollierter Atmosphäre bis zur Abfüllung aufbewahrt.

Chemische Und Organoleptische Merkmale

Säure:   0.28%
Perioxidenanzahl: 4.26  Sauerstoff milliäquivalent pro Liter Sauerstoff
Gesamtpolyphenolgehalt: 4366 mg/L
Vitamin E: 27.6 Mg/100Ml

Flaschengrösse
250ml