CASTELLO DI BROLIO VIN SANTO 2011

VIN SANTO DEL CHIANTI CLASSICO DOC

REBSORTEN

Malvasia 90%, Trebbiano 5%, Sangiovese 5%

AUSBAU

7 Jahre in Eichencaratelli von unterschiedlichem Fassungsvermögen.

ABFÜLLUNG

16. April 2019

Informationen

Der Vin Santo von Castello di Brolio ist im Zeichen der Tradition Interpret einer der „historischen“ Trauben des Gebiets, der Sorte Malvasia del Chianti. Die Produktion erfolgt ebenfalls im Zeichen der Tradition.

BEMERKUNGEN ZUR HERSTELLUNGSWEISE
Die für den Vin Santo bestimmten Trauben werden spӓt gelesen, erst wenn ein hoher Zuckergehalt den langen Reifungsprozess den dieser Wein vor sich hat garantieren kann. Die Trauben werden in Rӓumen die grossen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind für ca. drei Monate zum Trocknen aufgehӓngt. Der dank einer sanften Pressung entstandene Most wird langsam vergoren und für vier/sechs Jahre in speziellen lӓnglichen Eichenfӓssern ausgebaut.

Wetter

Auf einen durchschnittlichen Winter folgte ein milder und regenreicher Frühlingsanfang. Zwischen Ende April und Mai blieben die Niederschläge aus. Zwischen Juni und Juli führten die Regenfälle zur Bildung einer guten Wasserreserve im Boden. Das gewährleistete eine gute, wenn auch frühzeitige, Pflanzenentwicklung. Darauf folgte ein sehr heißer August, der vom Ausbleiben von Regenfällen gekennzeichnet war. Gekoppelt mit den guten Temperaturschwankungen im September haben diese Bedingungen zur vollen Reife der Trauben beigetragen.

Weinbeschreibung

Gelbe Bernsteinfarbe. An der Nase Haselnusscreme, Mandel und getrocknete Feige. Am Gaumen weiche Süsse, füllig und vollmundig. Der vielschichtige Abgang wiederholt die anfänglichen Geruchseindrücke.