CENIPRIMO 2015

CHIANTI CLASSICO DOCG GRAN SELEZIONE

REBSORTEN

100% Sangiovese

TRAUBENLESE UND WEINBEREITUNG

Handverlesene Ernte der besten Trauben des Weinbergs. Verfrachtung in die Kellerei in Bin (Kisten) mit einem Fassungsvermögen von 200 kg. Die Trauben werden entrappt und die Befüllung der kegelstumpfförmigen Edelstahltanks mit einem Fassungsvermögen von 100 hl erfolgt nach dem Prinzip der Schwerkraft. Anschließend Impfung mit Reinzuchthefen. Vergärungstemperaturen 24-27˚C bei täglichen Umstoßungen des Treberhuts. Dauer von Vergärung und Maische auf der Haut ca. 14-16 Tage.

AUSBAU

18 Monate in Tonneaux mit 500l Fassungsvermögen, hiervon 30% im Erstbelag und 70% im Zweitbelag.

ABFÜLLUNG

28. Juli 2017

Auszeichnungen Dieses Jahrgangs
Informationen

Der gleichnamige Weinberg besteht aus Meeresablagerungen mit Sandsedimenten und vom Meer geschliffenen Kieselsteinen. In den tieferen Schichten Ton. Ausreichender Gehalt an organischen Stoffen. An der Oberfläche Vorkommnisse von marinen Fossilien und Braunkohle. Die sanft abfallenden Hanglagen befinden sich im Zentrum des Weinguts, südlich der kalkhaltigen Tonböden.

PRODUKTIONSGEBEIT
Chianti Classico

Wetter

Der Jahrgang 2014-2015 verlief ziemlich regelmäßig und ohne extreme Schwankungen. Einem milden Winter – mit Frost erst Ende Dezember sowie im Januar und Februar – folgte ein gemäßigter Frühling. Anfangs war er noch ein wenig kühl, aber im weiteren Verlauf lagen die Temperaturen im Saisondurchschnitt. Die recht warmen Monate Mai und Juni führten zu einer perfekten Blüte und wenig später zu einem exzellenten Fruchtansatz. Der früh beginnende Sommer war schon Ende Juni durch überdurchschnittliche Temperaturen mit Spitzenwerten von circa 34-35 °C geprägt. Geradezu ideale Bedingungen herrschten in den Monaten September und Oktober, mit beträchtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Die gut ausgereiften Trauben konnten daher ausreichend Farbe und Polyphenole speichern.

WEINBESCHREIBUNG

Tiefes Rubinrot mit leichten Granatreflexen. Duft nach roter Frucht und ätherischen Balsamansätzen. Am Gaumen weich, samtig und vollmundig. Warmes, elegantes Tannin mit perfekt ausbalancierter Säure. Langer, nachhaltiger und charaktervoller Abgang: einzigartige Darstellung der vorzeitlichen Flussterrassen von Brolio.