CASTELLO DI BROLIO 2019

OLIO EXTRA VERGINE DEL CHIANTI CLASSICO DOP

INFORMATION

Aus noch nicht vollreifen Oliven entsteht das flüssige Gold von Brolio, dessen Kaltpressung in einer kontinuierlichen Mühle erfolgt.

PRODUKTIONSGEBIET

Gaiole in Chianti. Die 26 Hektar der Olivenhaine verteilen sich auf das gesamte Gebiet des Unternehmens auf unterschiedlichen Höhen, sowohl in Rein- als auch in Mischkultur.

Wetter

Auch 2018 – 2019 zeigt uns die drammatischen Auswirkungen des Klimawandels.
Der Weinlese 2018 folgte ein milder Herbst mit geringen Niederschlägen, untypisch für die Jahreszeit. Der Winter begann relativ mild, erst im Januar zeigte er sein wahres Gesicht,mit Temperaturen unter 0ºCelsius und einem heftigen Schneefall am Ende des Monats. Im Frühling stiegen die Temperaturen anfangs aber im Monat Mai fielen sie auf unter 7 – 8ºCelsius ab und es regnete jeden Tag. Das beeinträchtigte den Fruchtansatz. Ein heisser und trockener Sommer reduzierte den Ertrag noch mehr. Im September kam dann auch noch die gefürchtete Olivenfliege. Dank rechtzeitig eingesetzter biologischer Behandlung konnten wir dennoch die Ernte retten. Der Ertrag ist gering aber die Qualität ist ausgezeichnet.

Beschreibung

Glänzend grüne Farbe. An der Nase herrausragende Aromen von frisch gemähtem Gras und Olivenblättern. Am Gaumen intensiv, gute Schärfe und ausgewogene Bitterkeit. Sehr nachhaltig im Abgang.

Olivensorten
Moraiolo, Leccino, Frantoio.

Anbau, Erntetecnik und Herstellung

Die mittels elektrischer und pneumatischer Kämme gepflückten Oliven kommen in 20 kg-Kisten, die am gleichen Tag in die Ölmühle gebracht werden. Hier werden sie sofort mit dem kontinuierlichen System bei einer kontrollierten Temperatur von 26°C-27°C verarbeitet. Die Kaltpressung gewährleistet fruchtige Aromen und einen sehr niedrigen Säuregehalt.

Chemische Und Organoleptische Eigenschaften

Säure: 0,23 %
Perioxidenanzahl:  5,16 meq O2/Kg
Polyphenole: 420 mg/Kg
Vitamin E: 27,6 Mg/100Ml

Flaschengröße
0,500 L