Was trinken die königlichen Hoheiten von England?



Es ist berauschend einige wenige Stunden mit Baron Francesco Ricasoli, zweiunddreissigster Baron von Brolio und unser Präsident, in der privaten Bibliothek auf Schloss Brolio zu verbringen.

Es passiert jedesmal, und wir möchten fast sagen, zum Glück passiert es selten. Kriegspläne, vom Kanzler Bismarck höchst persönlich unterschriebene Dokumente, Tagebücher und Anmerkungen zu landwirtschaftlichen und önologischen Verfahren, Seiten von Tageszeitungen die auf den Druck warten(Bettino Ricasoli begründete unter anderem La Nazione – Anm.: Erste Tageszeitung Italiens-) und vieles mehr.

Während des kurzen und jüngsten Besuches stiessen wir zwischen verstaubten Unterlagen, direkt neben Anweisungen zum Versand der Weine von Brolio, auf folgendes:

Es handelt sich um die Speisekarte des Mittagsmahls das im Buckingham Palace am Tag der Krönung von König Georg VI und der Königin Elisabeth statt fand.

Die Krönungszeremonie wurde traditionell in der Abtei von Westminster gefeiert, am 12. Mai 1937. Eigentlich hätte an besagtem Datum der ältere Bruder, Edward VII gekrönt werden sollen, der trat jedoch vor der Krönung zurück. Die Gründe hierfür sind allgemein bekannt, er erhielt nicht die Erlaubnis seine geliebte Wallis Simpson zu ehelichen, eine mehrfach geschiedene Amerikanerin mit zwei noch lebenden Exgatten. Also trat er zurück um sie fast zwei Monate danach in Frankreich zu heiraten.

Die Zeremonie war schon auf das Datum im Mai 1937 festgelegt und fand statt. Georg VI und Elisabeth, Vater und Mutter der derzeitigen Königin Elisabeth II, wurden gekrönt und zogen im Anschluss in den königlichen Wohnsitz im Buckingham Palace ein wo das Mittagsmahl stattfand.

Die Speisekarte war streng in französisch gehalten, in der Sprache der Aristokratie. Aber den Gästen wurde nicht französischer Wein kredenzt sondern italienischer, und darunter auch Castello di Brolio.

Baron Ricasoli hat uns noch dutzende von solchen Anekdoten erzählt. Ein Wein von Brolio wurde für ein so besonderes Ereignis im Hause Windsor geöffnet, das ist eine sehr grosse Ehre und es ist uns ein Anliegen dieses besondere Ereignis das die königliche Familie Englands betrifft mit unseren Lesern zu teilen